Zweck der Initiative

Hinterlasse einen Kommentar

 

2014-08-27 14.52.35Ziel der Initiative ist es, Kindern und Jugendlichen in Rommerskirchen und Umgebung hochwertige Angebote kultureller Bildung zugänglich zu machen und die Chancen auf  Teilhabe an kreativen, ausdruckshaften und künstlerischen Prozessen für alle zu erhöhen.

Dabei wird kulturelle Bildung nicht als ein spezielles, zusätzliches Angebot gesehen, das manche Kinder je nach „Begabung“ und Interesse wahrnehmen können oder sollen, sondern als unverzichtbare Form des Umgangs mit sich selbst, anderen und der gesellschaftlichen und geschichtlichen Wirklichkeit.

Aus diesem Grund folgt die Initiative dem Ansatz inklusiver Pädagogik, der es darum geht, jedes Kind (und jeden Menschen) in dessen Einzigartigkeit, den je individuellen Bedürfnissen, Interessen, Lernwegen und -geschwindigkeiten anzuerkennen und alle Barrieren für individuelle Entwicklung und gemeinschaftliche Partizipation abzubauen.

Der Wert kultureller Bildung ist nicht erklärungs- oder begründungsbedürftig. Es geht dabei nicht um Leistung, Erfolg und Chancen auf dem Arbeitsmarkt oder sonstiges.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

kaufen, kaufen, kaufen!

++ Neuigkeiten ++

++ (17.03.2016) Zeitungsartikel über die von KuBiRom mitinitiierte kulturpädagogische Arbeit an der Gilbach-Schule (NGZ) https://kubirom.files.wordpress.com/2016/04/zeitungsartikel-musikprojekt.pdf

++ (07.03.2016) Schnupperworkshop Schlagzeug mit Dr. Michael von Hoesslin http://wp.me/p2Cy6e-1R

++ (01.12.2014) Auftritt einer Projektband beim Adventsbasar der Gilbach-Grundschule (zwischen 16.00 und 18.00 Uhr)

++ (09.09.2014) Spenden, die gezielt unserem Projekt FREISPIEL zugewiesen werden, werden von der AKTION MENSCH zusätzlich gefördert: für jeden Euro ca. 3 Euro von der AKTION MENSCH bis zu einem Gesamtspendenbetrag von 1.200 EUR. s. "Projekt Schuljahr 2014/2015"

++ (21.08.2014) Unser inklusionspädagogisches Musikprojekt FREISPIEL an der Gilbach-Grundschule Rommerskrichen wird im Schuljahr 2014/15 von der AKTION MENSCH gefördert. s. "Projekt Schuljahr 2014/2015"

++ (10. Mai 2014) Beim Schuljubiläumsfest der Gillbachschule im Mai werden die drei Bands des "Kultur und Schule" Projekts und die AG "Gemeinsames Musizieren" unter der Leitung von Daniel Juwig jeweils ein selbstkomponiertes Lied aufführen.

++ (Schuljahr 2013/14) KuBiRom kooperiert mit der renommierten Montag-Stiftung Jugend und Gesellschaft bei der Durchführung eines inklusiven Musikprojekts an drei Kölner Grundschulen mit Modellen, die in unserem Rommerskirchener Musikprojekt maßgeblich mitentwickelt wurden.

++ (14. September 2013) Auftritt der drei 2-Klässler-Bands aus dem Musikprojekt an der Gillbachschule Rommerskirchen auf dem Gesundheits- und Selbsthilfetag (12.00 Uhr)

++ (September 2013) Wir freuen uns, dass sich der Musikmentor Daniel Juwig aus Grevenbroich an unserem Musikprojekt beteiligt. Er wird die Stunden aus dem Kultur-und-Schule-Programm übernehmen.

++ (August 2013) Der Kultur-und-Schule-Antrag (Landesprogramm) von KuBiRom wird bewilligt! Die Finanzierung zweier Stunden im musikalischen Bildungsprojekt über das gesamte Schuljahr 13/14 ist damit gesichert.

++ (Juli 2013) Veröffentlichung des Buchs "Populäre Musik in der Kulturellen Bildung" (Athena-Verlag) von Franz Krönig.

++ Hier kann man den Artikel der NGZ zu unserer Präsentation am 17. März nachlesen: http://www.ngz-online.de/rommerskirchen/nachrichten/neues-musikprojekt-in-rommerskirchen-1.3267371

++ (17. März 2013) Präsentation des Projekts "Profilklasse Musik" und des Vereins KuBiRom an der Gillbachgrundschule Rommerskirchen, 15.00 Uhr

++ (Dez. 2012) KuBiRom ist als gemeinnütiger Verein gegründet und wird zurzeit ins Vereinsregister als e.V. eingetragen.

++ (14. Dez. 2012) achtwöchige Pilotphase zum Projekt "Profilklasse Musik" an der Gilbachgrundschule erfolgreich abgeschlossen (s. Projektbericht unter Projekte)

++ (08. Dez. 2012) Präsentation der Profiklasse Musik beim Adventskonzert in der Kirche St. Peter in Rommerskirchen

Was tun wir konkret?

Die Initiative für kulturelle Bildung Rommerskirchen stellt Anträge für öffentliche und private Förderung von Projekten, die Kindern und Jugendlichen in Rommerskirchen zugute kommen. Der Schwerpunkt liegt darauf, besonders qualitativ hochwertige und nachhaltige Angebote in Schule, Kindergärten, Familienzentren oder in der freien Jugendarbeit zu ermöglichen. Wer Handlungsbedarf in bestimmten Institutionen sieht, kann darüber mit der Initiative ins Gespräch kommen, sich konzeptionell beraten und mitwirken. Um die Nachhaltigkeit der Angebote zu gewährleisten, will sich die Initiative zudem für Weiterbildung möglichst vieler Beteiligter engagieren. Dabei ist sowohl an die Ermöglichung von Veranstaltungen mit externen Fachleuten zu denken als auch an die Nutzung der vor Ort vorhandenen Kompetenzen durch wechselseitige Fortbildung, Supervision und Mentoring.

Kontakt

Dr. Franz Kasper Krönig
Kuhlegasse 21
41569 Rommerskirchen
02183-806037
kubirom@web.de